Grabkapelle auf dem W√ľrttemberg

In Stuttgart-Rotenberg gibt es eine sch√∂ne Grabkapelle oben auf dem W√ľrttemberg, von der man einen tollen Blick √ľber ganz Stuttgart hat.

Die Gr√§ber der damaligen K√∂nigsfamilie kann man ebenfalls im Inneren besuchen. K√∂nig Wilhelm I. hatte sie f√ľr seine jung verstorbene Frau Katharina erbauen lassen. Interessant ist vor allen Dingen der Boden in dem unten befindlichen Grabraum der Kapelle. Er ist zur Mitte hin abfallend, was einen Echoeffekt bewirkt, wenn man von der Mitte aus im Raum spricht.

Empfehleneswert ist, wenn man schon einmal in Untert√ľrkheim ist, auch der Besuch bei der Weinmanufaktur Untert√ľrkheim. W√§hrend das Geb√§ude recht rustikal aussieht, sind die Innenr√§ume sehr modern und die Weine, die man nat√ľrlich alle vorher probieren kann, sehr gut.

Sommer am See

Im heißen Sommer gibt es nichts Schöneres als einen kleinen Bootsausflug (siehe z.B. letzten Sommer: Kocherflotte). Der unten abgebildete See bietet da auch zahlreiche Möglichkeiten.
Wer errät, welcher See das ist?

Die Fotos sind √ľbrigens HDR-Bilder (drei √ľbereinander gelegte Bilder – eines normal belichtet, eines √ľberbelichtet, eines unterbelichtet), d.h. der See sieht normalerweise nicht so theatralisch aus. Bei vielen Fotos kann man eine derartige Bilderserie automatisch erstellen lassen, was ganz geschickt ist, da dann auch ohne Stativ und ohne Aufwand halbwegs deckungsgleiche Bilder herauskommen und das Ergebnis sich f√ľr einen kurzen Schnappschuss durchaus sehen lassen kann.