Summer of Love

Eigentlich habe ich bei den Freilichtspielen bisher das Globe Theater der Treppe vorgezogen. Doch das hat dieses Jahr ein Stück ganz klar geändert: Summer of Love!

Es läuft schon das dritte Jahr und das mit Recht.

Auch nächstes Jahr soll “Summer of Love” wieder gespielt werden. Wer dieses wahnsinnig tolle Musical also noch nicht gesehen hat, bekommt nächstes Jahr noch einmal eine letzte Chance.
Für mich erfüllt “Summer of Love” jedenfalls alle wichtigen Kriterien für tolle Unterhaltung: schwungvolle Musik, stimmstarke Sänger, vielseitiges Bühnenbild, authentische Kostüme und natürlich eine gut durchdachte Geschichte.

Vielen Dank an das gesamte Summer of Love – Team und im Speziellen auch noch einmal an Michael für den unterhaltsamen, wundervollen Abend mit toller Musik und das Beheben meiner kleinen Freilichtspiel-Treppen-Phobie. Für dieses Stück kann ich jedem Besucher die Freilichtspiele an der Treppe wärmstens empfehlen!

Kocherflotte

Sind einmal Cousin und Cousine zu Besuch, so fährt man bei schön heißem Wetter natürlich nach Schwäbisch Hall – die, die mich kennen, wissen auch mit was ;) – und macht eine kleine Kocherfahrt mit der Kocherflotte.

Vor einigen Jahren fand man die Kocherflotte noch am Ufer des Kochers beim Haalplatz. Jetzt gehört sie mit zum Minigolfplatz und dementsprechend findet man sie dann auch dort auf der Insel (hinter dem Gloria-Kino).

Man hat zu viert angenehm in einem Boot Platz und zahlt 4,50 € für eine halbe, 7,50 € für eine ganze Stunde. So ab halb vier fährt man auf dem Kocher mit einer guten Mischung aus Sonne und Schatten entlang – also perfekt für strahlende Sonnentage.

Es gibt ganz wunderbare Stellen am Kocher, die wie geschaffen wären für ein romantisches Date. Die Bilder an sich wirken generell eher so, als wäre man nicht auf einem kleinen Fluß, in dem man bei dem Wasserstand nicht einmal in Seenot geraten hätte können, sondern, als wäre man auf einem großen Strom ähnlich dem Amazonas. Ein wirklich zu empfehlendes Ausflugsziel!

Als Abschluss ist dann ein Eisbecher beim Café Venezia – der besten Eisdiele in ganz Schwäbisch Hall – ein Muss:

Und ganz zum Schluss sollte man natürlich noch auf der dort vorbeiführenden Poserstraße durch die Stadt fahren! Klischees zu erfüllen, macht einfach Spaß!

Frohes Neues Jahr 2013!

Ich wünsche euch allen ein

frohes,

gesundes,

glückliches,

erfolgreiches

und spannendes

Neues Jahr 2013!

Auf dass ihr alles erreicht, was ihr euch vorgenommen habt und die Kraft und Ausdauer findet, eure guten Vorsätze für das neue Jahr in die Tat umzusetzen. Ich wünsche euch auch, dass ihr motiviert bleibt, bei allem, was ihr angeht.

Verliert dabei euer Ziel nie aus den Augen und denkt daran, dass man jedes Jahr wieder erneut die Chance hat, es ein tolles Jahr werden zu lassen. Erinnert euch daran, was im letzten Jahr toll war und versucht es dieses Jahr so fortzuführen. Erinnert euch auch daran, was im letzten Jahr nicht so gut gelaufen ist und versucht, das dieses Jahr gelingen zu lassen – mit noch mehr Einsatz, noch mehr Begeisterung, noch mehr Engagement, noch mehr Hingabe, noch mehr Leidenschaft und noch mehr Liebe.

Möge das Jahr 2013 für euch alle ein großartiges, spannendes und sagenhaftes Jahr werden, auf das ihr euch jetzt schon freuen könnt!

Wenn man selbst Raketen abschießt, um das Neue Jahr "Willkommen" zu heißen, hat man immer den besten Platz, um Fotos zu machen :)