Kocherflotte

Sind einmal Cousin und Cousine zu Besuch, so fährt man bei schön heißem Wetter natürlich nach Schwäbisch Hall – die, die mich kennen, wissen auch mit was ;) – und macht eine kleine Kocherfahrt mit der Kocherflotte.

Vor einigen Jahren fand man die Kocherflotte noch am Ufer des Kochers beim Haalplatz. Jetzt gehört sie mit zum Minigolfplatz und dementsprechend findet man sie dann auch dort auf der Insel (hinter dem Gloria-Kino).

Man hat zu viert angenehm in einem Boot Platz und zahlt 4,50 € für eine halbe, 7,50 € für eine ganze Stunde. So ab halb vier fährt man auf dem Kocher mit einer guten Mischung aus Sonne und Schatten entlang – also perfekt für strahlende Sonnentage.

Es gibt ganz wunderbare Stellen am Kocher, die wie geschaffen wären für ein romantisches Date. Die Bilder an sich wirken generell eher so, als wäre man nicht auf einem kleinen Fluß, in dem man bei dem Wasserstand nicht einmal in Seenot geraten hätte können, sondern, als wäre man auf einem großen Strom ähnlich dem Amazonas. Ein wirklich zu empfehlendes Ausflugsziel!

Als Abschluss ist dann ein Eisbecher beim Café Venezia – der besten Eisdiele in ganz Schwäbisch Hall – ein Muss:

Und ganz zum Schluss sollte man natürlich noch auf der dort vorbeiführenden Poserstraße durch die Stadt fahren! Klischees zu erfüllen, macht einfach Spaß!

Ein Kommentar

  1. […] heißen Sommer gibt es nichts Schöneres als einen kleinen Bootsausflug (siehe z.B. letzten Sommer: Kocherflotte). Der unten abgebildete See bietet da auch zahlreiche Möglichkeiten. Wer errät, welcher See das […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.