Sommer am See

Im heißen Sommer gibt es nichts Schöneres als einen kleinen Bootsausflug (siehe z.B. letzten Sommer: Kocherflotte). Der unten abgebildete See bietet da auch zahlreiche Möglichkeiten.
Wer errät, welcher See das ist?

Die Fotos sind übrigens HDR-Bilder (drei übereinander gelegte Bilder – eines normal belichtet, eines überbelichtet, eines unterbelichtet), d.h. der See sieht normalerweise nicht so theatralisch aus. Bei vielen Fotos kann man eine derartige Bilderserie automatisch erstellen lassen, was ganz geschickt ist, da dann auch ohne Stativ und ohne Aufwand halbwegs deckungsgleiche Bilder herauskommen und das Ergebnis sich für einen kurzen Schnappschuss durchaus sehen lassen kann.

 

2 Kommentare

  1. Cordula sagt:

    Ja, da kennt sich jemand aus! :)
    Die Aufnahme ist mit einer Spiegelreflexkamera gemacht und die drei Bilder sind am Computer nachträglich zusammengefügt. Wenn man das die Kamera selbst machen lässt, wird es nicht so dramatisch.

  2. Janine sagt:

    Ich weiß ganz genau, welcher See das ist. Er befindet sich in der Landeshauptstatt unseres schönen Bundeslandes. Dort gibt es ein Klassenzimmer am See und die Stadtbahn, die verwirrender Weise mir U abgekürzt wird, hat dort eine Haltestelle.

    Liege ich richtig, liebe Cordula?!

    Ps.: Die HDR Aufnahme ist mega cool! Super geworden! Handy oder deine Kamera?! Oder nachträglich am PC? Geht nämlich auch. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.