Hommage an den englischen Garten

imageDas meiner Ansicht nach wirklich Besondere an München ist nicht das Hofbräuhaus, nicht der Viktualienmarkt, nicht die vielen Geschäfte, nicht die ganzen Sehenswürdigkeiten und die netten Menschen – all das haben andere Städte in ihrer eigenen Ausprägung auch.
Aber so etwas wie den englischen Garten gibt es – ohne mich jetzt hundertprozentig festlegen zu wollen – in keiner anderen deutschen Großstadt. Durch den englischen Garten fließt ein Nebenfluss der Isar, der sogenannte Eisbach.
Er ist teilweise breit, stellenweise aber auch recht schmal, meistens sehr klar und immer erfrischend kalt. Man kann auf ihm surfen, in ihm schwimmen oder einfach nur die Füße ins Wasser hängen – da braucht es kein Schwimmbad.
Inmitten des englischen Gartens befindet sich zudem der Chinesische Turm – in ihm spielt eine Blaskapelle bayrische Musik und um ihn herum ist ein Biergarten. Joa mei, die Bayern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.