Freilichtspiele Hochzeit

Wer im Sommer in der Kirche St. Michael in Schwäbisch Hall heiraten will, der wird meistens etwas von dem Freilichtspiel-Betrieb gestört. Die Kirche ist zugestellt mit Kulissen, auf dem Marktplatz stehen viele Stühle und die Treppe an sich ist zum größten Teil abgesperrt – so das normale Bild der Kirche St. Michael in den Sommermonaten.

Das Hochzeitspaar, das gestern dort geheiratet hat, hatte jedoch keines von diesen Problemen. Ihnen kann man wirklich zu einer glücklichen Verbindung gratulieren – nicht nur einer zwischen Mann und Frau, sondern auch einer zwischen einer Hochzeit und den Freilichtspielen. Die Kulisse dieses Jahr für das Stück “Im weißen Rössl” unterstreicht die Hochzeitsfeier geradezu. Welchem Brautpaar hätte man genehmigt, ein riesengroßes Lebkuchenherz zu Dekorationszwecken vor den Eingang der Kirche zu stellen? Aber die Freilichtspiele dürfen so etwas und davon können dieses Jahr zumindest die Brautpaare, die sich für die Kirche St. Michael entschieden haben, profitieren. Sie dürfen nur keine Angst davor haben, dass sich auf den Sitzplätzen auf dem Marktplatz plötzlich eine riesige Anzahl Menschen zusammenfindet, um das Ganze mit dem Foto festzuhalten.

Hier nun also ein paar Bilder vom Brautpaar und dem Lebkuchenherz der Freilichtspiele:

Ich wünsche dem Brautpaar natürlich alles Gute für den gemeinsamen Lebensweg und möchte auch noch einmal dazu gratulieren, dass sie es geschafft haben, ihre Hochzeit so perfekt zu planen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.