Festung Rosenberg in Kronach

Der Grundriss der Festung Rosenberg in Oberfranken ähnelt dem einer Rose und auch sonst ist die Rose dort Programm – so findet sich zum Beispiel im dortigen Biergarten eine Vielzahl an Rosen.

Obwohl sich am Fuße der Festung direkt die JVA befindet, ist der Aufgang und das Burgtor märchenhaft und der Ausblick in jedem Fall einen Besuch wert.

Im Sommer werden zudem Festspiele auf der Burg aufgeführt – Theaterstücke, die ganz oben auf der Burg mit Blick auf die Stadt zum besten gegeben werden.

Rheinfall

Der Rheinfall in Schaffhausen in der Schweiz ist ein echtes Naturschauspiel mit gut durchdachtem Marketing der Schweizer.
Verschiedenfarbige Boote mit unterschiedlichen Tourangeboten fahren mal dichter, mal weniger dicht an den Rheinfall heran, schippern länger oder weniger lang auf dem Rhein und erklären die Geschichte des Wasserfalls live oder per Auidoguide – es wird schlicht für jeden etwas geboten.
Wir haben eine längere Tour gemacht – sehr zu empfehlen.
Zum oben am Rheinfall gelegenen Schloss “Laufen” kann man tatsächlich sehr gut laufen.
Etwa 3h Gesamtaufenthalt sollte man für einen Kurztrip an den Rheinfall einplanen.

Der Rheinfall in Aktion:

Bodensee

Alle Jahre wieder zieht es mich nach Konstanz an den Bodensee und jedes Mal empfängt er mich mit sonnigem Wetter und heißen Temperaturen.
Eine Bootsfahrt auf dem See ist dann ein Muss und da die kleinen Tret- und Motorboote zum Glück überdacht sind, braucht man sich keine Sorgen um die auf dem See noch stärker knallende Sonne zu machen.
Wir sind mittags angekommen und haben direkt am See gegessen. Preislich für das exzellente Essen und die Aussicht durchaus angemessen, isst man im Konzil wirklich sehr sehr gut. Das Ambiente ist traditionell, man trifft schnell nette Leute und der Kellner, der uns bedient hat, ist eine Wucht!