Pumpkin Pie Spice

Pumpkin Pie Spice gibt es in Amerika als Gewürzmischung zu kaufen und wird bei vielen herbstlichen und winterlichen Rezepten verwendet.

Natürlich kann man dieses “Kürbiskuchengewürz” auch selbst mischen (siehe obiges Bild).
Gerade in der kalten Winterzeit schmecken diese Gewürze nicht nur schön weihnachtlich, sondern haben ganz nebenbei sogar noch weitere gute Eigenschaften, um nicht krank zu werden.
So wirken Ingwer, Muskatnuss, Gewürznelken und Piment beispielsweise entzündungshemmend und schmerzlindernd – Ingwer ist beispielsweise bei Halsschmerzen gut und die drei pfefferartigen Gewürze sorgen dafür, dass der Magen sich bei zu viel Plätzchenessen nicht überanstrengt. Zimt wärmt den Körper, regt den Stoffwechsel an (dadurch werden die Plätzchen praktisch abtrainiert ;) und sorgt für Glückshormone.
Die Gewürzmischung kommt bei mir in der Weihnachtszeit entweder in den Kaffee oder in eine heiße Tasse Schokolade.

Wenn das alles dann noch in einer selbst gestalteten Weihnachtstasse mit Zuckerstangenhenkel serviert wird, ist die Winterstimmung perfekt:

image