Verdienst

Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl, wenn er die Umstände soviel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von Ihnen bestimmen lässt. (Johann Wolfgang von Goethe)

Der erste Ferientag heute war schon einmal recht selbstbestimmt. Im „Kostbar“ in Weinstadt innerhalb des Gourmet Berner lässt sich auf jeden Fall angenehm frühstücken und zu Mittag essen. Bei dem trüben Wetter kam das „Happy-Day“-Frühstück gerade recht.

Die Fotos sind passend zur kommenden Faschingswoche dieses Mal mit einem Comic-Filter versehen – getreu dem Motto: Bestimme die Umstände (und das, was daraus werden soll) selbst.

Rosen

„Wer bereut schon auf dem Sterbebett nicht mehr Zeit im Büro verbracht zu haben?“ Stephen R. Covey

Vom Sterben soll zum Jahresanfang zwar nicht unbedingt die Rede sein, doch manchmal ist es gerade der Gedanke an den Tod, der uns unser Leben sinnvoll leben lässt.

Das vergangene Jahr hatte zumindest schon einmal viele Geburten zu verzeichnen und war für die Familien daher das pure Leben. Für andere war 2017 eher auf die Arbeit fokussiert. Auch da lässt sich zwar so einiges ins Leben rufen, das Gefühl darauf stolz zu sein, ist dennoch ein anderes. Vermutlich gibt es in jedem Leben gewisse Zeitabschnitte, in denen ganz unterschiedliche Dinge Erfolg bedeuten und jeder Mensch hat noch einmal andere Vorstellungen, von dem, was ihn glücklich macht.

Auf 2018 dürfen wir gespannt sein. Sicher ist nur eines: Es kann nur das daraus werden, was wir daraus machen. In diesem Sinne: Viel Erfolg für 2018!